Seelsorge

Manchmal tut es gut, wenn einer da ist, der zuhört.

Eine Krankheit unterbricht den normalen Alltag. Ein Krankenhausaufenthalt ist nicht immer einfach zu bewältigen. Oft ist er eine Begegnung mit Krisen, Ängsten und Herausforderungen. Als Krankenhausseelsorgerinnen sind wir da und haben Zeit zuzuhören. Wir begleiten Sie in dem, was Sie beschäftigt und Ihnen wichtig ist. Dieses Angebot gilt auch Ihren Familien und Freunden.

Als Krankenhaus-Seelsorgerinnen ermöglichen wir

  • Gespräche
  • Begleitung
  • Gebete
  • Segensfeiern an Lebensanfang und-ausgang
  • Verabschiedung von Verstorbenen
  • Beistand in ethischen Konfliktsituationen und bei schwierigen Entscheidungen  

Wenn Sie den Wunsch nach einem persönlichen Kontakt haben, lassen Sie es uns durch eine Schwester oder einen Pfleger Ihrer Station wissen.

Die Begleitung der Patienten geschieht auch durch Krankenhausbesuchsdienste der umliegenden Kirchengemeinden. Gerne stellen wir auf Wunsch auch den Kontakt zu Bezugspersonen anderer Glaubensgemeinschaften her.

Gottesdienst

Montag um 8.15 Uhr wird die Eucharistie in der Krankenhauskapelle im 1. OG gefeiert.

Täglich um 8.15 Uhr ist es möglich, aus der Pfarrkirche St. Gertud die Hl. Messe mitzufeiern.

Am Samstag um 17.00 Uhr wir die Vorabendmesse aus der Kirche St. Josef übertragen mit gleichzeitiger Austeilung der hl. Kommunion in den Krankenzimmern.

Die gottesdienstlichen Feiern werden auf dem Hauskanal im Fernsehen übertragen.

Auf persönlichen Wunsch und nach Vereinbarung können Sie die hl. Kommunion während der Woche im Krankenzimmer empfangen. Für evangelische Christen besteht ebenso die Möglich zur Feier des Abendmahls im Zimmer.

Das Sakrament der Krankensalbung will Gottes Nähe und Gottes helfende und heilende Liebe schenken. Es ist deshalb sinnvoll, in jeder schweren Krankheit – auch vor Operationen – dieses Sakrament zu empfangen. Der jeweilige Priester des Bereitschaftsdienstes in Lohne ist dazu gerne bereit. Ebenso können Sie selbst oder Ihre Angehörigen mit dem Heimatpfarrer einen Termin vereinbaren.

Die Kapelle steht Ihnen immer offen als Raum des Rückzuges und Innehaltens, des Schweigens und der Stille, des Gebetes, der Besinnung und der Begegnung. Hier können Kerzen entzündet und in dem dort ausliegenden Buch persönliche Anliegen vor Gott gebracht werden.

 

Kontakt Seelsorge

Portrait

Beatrix Thobe
Krankenhausseelsorgerin

Franziskusstraße 6
49393 Lohne

Fon  (0 44 42) 81 - 165

seelsorge@krankenhaus-lohne.de

Hiltrud Warntjen
evangelische Pfarrerin, Krankenhausseelsorgerin

Franziskusstraße 6
49393 Lohne

Fon   (0 44 41) 99 - 1111
Fon   (0 44 41) 921893 oder
Mobil 0157 866 889 85

pfarrerin@warntjen.de