30.11.2016 00:00

Andacht zum Abschluss des Heiligen Jahres


Bilduntertitel: Josef Peters, Dr. Amjad Azem, Luise Wolking und Thomas Meyer unter dem Lohner Tor der Barmherzigkeit (v.l.n.r.).

Lohne, 30. November 2016. Die Mitarbeiter des St. Franziskus-Hospitals Lohne
hielten vor wenigen Tagen eine feierliche Andacht zum Abschluss des Heiligen
Jahres der Barmherzigkeit, das von Papst Franziskus ausgerufen wurde. Auch alle
Patienten und Besucher des Krankenhauses sowie die Pfarrgemeinde St. Gertrud
waren herzlich eingeladen, im Foyer des Krankenhauses daran teilzunehmen.

Krankenhausseelsorger Josef Peters wies auf die heilige Pforte hin, die zum Beispiel im Petersdom in Rom zu finden ist. Die Pforte wurde im Rahmen des Eröffnungsritus im Jahr der Barmherzigkeit am 8. Dezember 2015 geöffnet und blieb nur in dem Heiligen Jahr bis zum 20. November 2016 zugänglich. Geschmückt ist sie mit den sieben tätigen und sieben geistigen Werken der Barmherzigkeit, zu denen auch das Werk „Kranke pflegen“ gehört. 

In der feierlichen Andacht teilten neben Josef Peters auch Luise Wolking
(Mitarbeitervertretung), Josef Swoboda (Pflegerische Leitung Station 1 – Geriatrie),
Thomas Meyer (Geschäftsführer) und Dr. med. Amjad Azem (Chefarzt der Urologie),
ihre Gedanken zum Thema Barmherzigkeit mit. In den oben genannten Bereichen spielt
die Barmherzigkeit in den verschiedensten Situationen eine zentrale Bedeutung für das
aktive Denken und Handeln. Dr. Azem betonte, dass Barmherzigkeit an keiner
Universität gelehrt wird. „Sie will mit allen gelebt und vorgelebt werden - mit den
Patientinnen und Patienten, mit allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Gerade sie
leisten hier im Haus einen wichtigen Dienst“, so Dr. Azem.


Pressekontakt:
St. Franziskus-Hospital Lohne gemeinnützige GmbH
Marketing und Kommunikation
Wiebke Ostendorf
wiebke.ostendorf@kk-om.de
Fon (0 44 41) 99 -1041


Pressekontakt

Portraitbild

Nicole Korf
Marketing und Kommunikation
Dipl.-Kffr. (FH)

Fon (0 44 41) 99 -10 40
Fax (0 44 41) 99 -10 59

nicole.korf@ses-stiftung.de

Wiebke Ostendorf
Marketing und Kommunikation
Dipl.-Kauffrau (FH)

Fon (0 44 41) 99 -10 41
Fax (0 44 41) 99 -10 59

wiebke.ostendorf@kh-vec.de